Viel oder wenig Gewicht

Erfahren Sie ob schwere Hanteln wirklich bessere Erfolge liefern und was das Geheimrezept für große Muskeln ist.

Soll ich mit viel oder wenig Gewicht trainieren?

Warum ist die Frage überhaupt so wichtig, dass sie immer und überall diskutiert wird? Weil das falsche Gewicht über Erfolg oder Niederlage entscheidet. Ich werde hier keine genauen Hinweise geben, wieviel Gewicht bei der und dieser Übung notwendig ist. Ich will hier nur kurz meine Gedanken aufzeigen und euch auf die richtige Spur führen, was das richtige Gewicht ist (mehr gibts in meinem eBook).

Ein Muskel wird durch Spannung trainiert, indem ihr den Muskel anspannt bzw. zusammenzieht ensteht ein Trainingsreiz der den Muskel zum Anpassen bringen soll, also wachsen, damit er in Zukunft noch mehr stemmen kann. Daher ist es wichtig, möglichst viele Reize dem Muskel zu geben.

Sind die Reize bzw. das Gewicht zu klein, dann wird der Muskel nicht wachsen sondern sich anderweitig anpassen. Das andere Extrem: "Cardio" zur Ausdauer funktioniert die Anassung dadurch, dass der Muskel dünner wird und dadurch weniger Energie benötigt und länger durchhält.

Damit sollte klar sein: wir nehmen lieber "viel" Gewicht, wenn wir Muskelmasse aufbauen wollen. Jedoch stehen wir dann vor dem Dilema, dass wenn wir zuviel Gewicht nehmen, schaffen wir nur wenige Wiederholungen und damit zu wenig Reize, damit der Muskel auch wächst.

Zur Lösung des Problems gibt es ein paar "geheime" Tricks, die ein paar Forscher durch Studien zum Glück herausgefunden haben. Im Prinzip geht es um langsame Trainingsabläufe um somit einen längeren Reiz zur Erzeugen.

Eine sehr beliebte Methode ist die "Peng-Power-Slow"-Methode: wenn der zu trainierende Muskel dran ist wird voller Power gegeben und möglichst schnell gedrückt. Beim zurückgehen, wenn der Gegenspieler am Zug ist wird langsam gemacht. Es kann auch kurz an bestimmten relevanten Punkten angehalten werden. Perfektioniert wird diese Methode mit bestimmten Übungen, die befinden sich in meinem Ebook.

Das besondere an dieser Methode ist, dass selbst Leute die lange auf einem Level sich befinden und schon Creating und andere Sachen probiert haben, trotzdem wieder weiter kommen. Ganz ohne Mittel. nur durch diese Trainingsmethode.
 
In diesem Sinne: richtig trainieren spart Zeit und liefert bessere Resultate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen