Samstag, 13. Dezember 2014

Wie man Muskeln aufbaut und Fett verliert: gleichzeit und in Rekordzeit

Sie wollen einen neuen Weg gehen: Muskeln aufbauen und Fett abbauen zur gleichen Zeit. Geht doch einfach: Krafttraining mit Gewichten und Cardio Training an einer Maschine abwechselnd. Das Krafttraining dient zum Muskelaufbau und auf dem Laufband, Fahrrad oder Stepper wird das Fett verbrannt. Theoretisch hört sich diese Methode logisch und gut an, aber praktisch und wissenschaftlich ist sie eher ein Holzweg.

Sie denken wahrscheinlich: diese beiden Ziele sind nicht vereinbar. Entweder baue ich eine Zeitlang Muskelmasse und Kraft auf und dann wird abgespeckt mit viel Cardio Training.

Beides ist falsch. Leider häufige Trainingmythen und bis vor ein paar Jahren noch der aktuelle Stand der Wissenschaft. Jedoch wissen wir heute mehr. Es gibt viele interessante neue Erkenntnisse. Eins ist zum Beispiel, dass diese alte Laier leider völliger Quatsch ist. Deshalb gibt es das neu entwickelte Natural Training Konzept für mehr Erfolg!

Muskelaufbau funktioniert nur über Training und Essen. Dadurch wird ihr Hormonsystem aktiviert und schüttet Testosteron und Wachstumshormone aus. Jetzt wachsen Ihre Muskeln.

Wie setzt man das im Training um?
  • Trainieren Sie möglichst viel Muskelmasse
  • Verwenden Sie "relativ" schwere Gewichte
  • Erreichen Sie eins hohes Gesamtarbeitsvolumen
  • Gönnen Sie sich nur kurze Pausen von maximal einer Minute
  • Verbessern Sie Ihre Performance von Woche zu Woche
Bis Sie diese Prinzipien ihn ein Training für sich selbst umgesetzt haben, dauert das eine Weile. Soetwas ist nicht so einfach. Wir haben hier ein spezielles Produkt entwickelt, dass Ihnen konkrete Trainingspläne zur Umsetzung gibt.

Die Verbesserung der Hormonausschüttung von Testosteron und Wachstumshormonen ist das Hauptziel durch Training von mehr Muskelmasse.  Die Erhöhung Ihres Grundumsatzes (metabolische Rate) ist entscheidend für den gleichzeitigen Fettabbau.

Und die einzige Sache mit der Sie den Energieumsatz (metabolische Rate) beeinflussen können, ist Ihre Körperzusammensetzung. Und mit erhöhter Muskelmasse steigt auch gleichzeitig Ihr Grundumsatz.

Ich sagte Ihnen, diese Ziele sind miteinander verwoben!

Während die Zunnahme von Muskelmasse die größten Auswirkungen auf Ihren Ruhegrundumsatz hat, kann die richtige Übung auch in Fettabbau zielen. Das bedeutet dann
  1. Stoffwechsel während des Trainings erhöht
  2. Stoffwechsel nach dem Training erhöht

Die Erhöhung des Stoffwechsels nach dem Training wird als Sauerstoffdefizit oder EPOC in der Sportliteratur bezeichnet. In anderen Worten, die Menge an Energie die benötigt wird, um den Körper zurück in den Ruhezustand zuversetzen. Der entscheidende Punkt, denn Sie sich merken sollten ist:

Je höher die Intensität des Trainings, desto größer ist die Steigerung des Stoffwechsels während und nach dem Training.

Einer der effektivsten Wege, um die Hormonproduktion für Muskelmasse und den Stoffwechsel während und nach dem Training zu erhöhen ist in unserem Programm enthalten. Hier geht es zu dem Link um Ihre Muskeln und Fettabbau auf die nächste Stufe zu bringen.

In diesem Sinne: Trainieren Sie hart und richtig! Vertrauen Sie auf wissenschaftliche Studien anstatt Geschwätz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen